Mein Abenteuer in Down Under


tim der shoppingbaron^^

Hey...
so jetzt sind wir schon einen tag wieder aus Pattaya zurück..wieder in bangkok...

von pattaya gibt es eig. rückblickend gar nicht so viel zu erzählen^^...eig. war das was uns den ganzen tag beschäftigt hat, shopping^^...ungelogen...wir sind immer bummeln gegangen, egal ob in einer mall, oder an den "strandläden" entlang...immer weiter shoppen^^...ich mein abgesehen davon, dass es einfach viel zu warm war, um sich an den strand zu legen oder um einfach nur lange draussen spazieren zu gehen, war das einfach das, wofür thailand bekannt zu sein scheint...alles ist auf shoppen ausgerichtet...an jeder ecke...tim hat es dann so weit getrieben, dass er sich in einem! laden (der war aber auch riesig) 4500 baht ausgegeben hat...das beste daran ist allerdings, dass er für umgerechnet 97,80 ¤ 15! tshirts und 4 kurze hosen bekommen hat^^...ungelogen...bei uns hätte man schon allein für die hosen 100¤ bezahlt...aber das ist ja auch nicht das einzige was er gekauft hat...also ich mein, in anderen malls findet der dann auch immer noch was...ist schon heftig, tim (männlich^^) kauft mehr als cerena und ich...irgendwie frustrierend^^...aber dafür haben wir bezogen auf chucks nen grosseinkauf hingelegt...insgesamt 6 paar chucks^^..in deutschland hätten wir für das was wir hier bezahlt haben, 1 1\2 paare bekommen...da mussten wir doch dann zuschlagen
also man schlackert schon mit den ohren, was man hier alles ausgibt...50 cent für ein getränk, 1 euro für ein mittagessen...echt heftig...

dann waren wir auch in nem aquarium, was eig. allerdings nicht der rede wert ist, da es eher unspektakulär war...echt langweilig..die fische hatten wir ja alle schon in australien gesehen^^...

was allerdings erwähnenswert ist, ist das cerena nen mückenstich hatte..und die olle hat dann so lange dran gejuckt und gekratzt, bis das ding auf die grösse einer hand gewachsen ist Oo echt wahr...der war zeitweise so dick, unglaublich...ging aber dann zum glück durch regelmässiges einreiben wieder auf normalgrösse zurück

als wir dann gestern wieder in bangkok angekommen waren, war uns abends so langweilig, dass wir uns alle 3 über die 3 bravos hergemacht haben, die tim dabei hatte oO...xD...aber man muss dazu sagen, dass tim die bravos dabei hatte, weil das die waren, die zur zeit im handel waren, als sich die 2 im oktober 2007 kennengelernt haben...voll die süsse idee...
da sieht man mal wieder, wozu einen die langeweile so treiben kann..aber wir hatten echt unseren spass...war sehr amüsant

ohne klimaanlage ist es hier kaum auszuhalten, schon allein morgens wenn man aus dem klimatisierten schlafzimmer kommt und ins bad geht, ist man schon wieder nass geschwitzt...echt ekelhaft...dabei sind das hier im moment noch nicht mal die höchsttemperaturen, die die hier kennen...im gegenteil, es ist für die thailänder schon eher wie bei uns der herbst oO...auch wenn die sonne nicht scheint, ist es so warm und schwül, dass man sich immer nur den schweis am wischen ist...

die tage vergehen hier echt langsam, da man halt den ganzen tag nichts anderes macht, als nur durch die malls zu gehen und zu shoppen...morgen soll sich das dann endlich ändern, da morgen mal was "kulinarisches" auf dem plan steht^^..wir werden uns morgen einen tempel und einen palast ansehen gehen (und danach wieder in ne mall fahren^^)..das wird sicher ganz gut werden, mal was anderes...freuen uns schon drauf^^...

so das wars dann auch schon wieder...schreibe zwar nicht mehr so oft, da ich hier nicht so oft ins internet kann, wie in australien, dafür allumfassend für 3 tage^^

also ihr lieben, machts gut, bin in 3! tagen...

lg kerstin

22.6.09 06:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung