Mein Abenteuer in Down Under


Koalaalarm :)

hey ihr...

gestern war mal gar nicht mein tag...den enthalt ich euch lieber mal vor...

dafuer war es heute klasse...heute morgen war ich (ICH) ganz alleine auf eigene faust in adelaide...bin mit dem bus in die city gefahren und bin da war rumgelaufen, hab was obst gekauft und bin dann voll lange durch den botanic garden gelaufen, da es mir da am montag so gut gefallen hat...war super, hab viel erlebt und das beste an dem ganzen, ich bin nicht verloren gegangen yoek meinte, "wow i am proud of you, because you havent gonna lost"...thats nice

danach sind wir in nen park gefahren (alle zusammen) in dem war es dann nich so dolle, da es da fast nur enten und pfauen und so ein gedoens gab^^ die haben wir dann gefuettert und sind die daraufhin gar nicht mehr los geworden..^^ sehr nervend...dafuer haben wir dann aber auch 2 alpakas gesehen, die aber auch sehr anhaenglich waren und 2 kangaroos, das waren oschis kann ich euch sagen...wahnsinn, das eine hat sich beim fuettern aufgestellt, das war so gross wie ich...wahnsinn echt, angsteinfloessend, aber geil, muss man auch mal gesehen haben...

dann waren wir noch in nem anderen park und da haben wir dann endlich mal koalas gesehn...nich nur gesehen, sogar aufm arm gehabt, das war pretty nice, kann ich euch sagen, so weich und auch ein wenig schwer, aber das war mal ne erfahrung...das highlight des tages, definitiv...einmalig... ein erlebnis, das ich nie wieder vergessen werde, das koennt ihr mir glauben...

aber da waren dann auch andere tiere (affen, voegel, wallabees, wombats..) eigentlich also alle und das war auch mal geil, hatten wir in den kostenlosen parks ja nie, also klar, das der hier was gekostet hat (was wir wieder von yoek bezahlt bekamen) aber der war sein geld wert, der park...war echt klasse

auch das miese wetter (regen, regen und noch mals regen) konnte mir die stimmung nicht verderben...

 

so das wars auch schon, fuer diesen tag...

machts gut ihr lieben, fuehlt euch gedrueckt...

se ya

15.5.09 10:16, kommentieren

Mein erstes lebendes Kangaroo :)

ich wieder...

Heute war ich mit Cerena, Yoek und Brend in einem Park (kostenlos) in dem wir dann Kangaroos gesehen haben und diese auch fuettern konnten...wahnsinn...das war ein Erlebnis, unbeschreiblich...Leider schienen sich die Koalas vor uns versteckt zu haben, da sich keiner von den kleinen Rackern gezeigt hat... dafuer waren die wallabees auch klasse...

das wetter hat uns leider einen Strich durch die Rechnung gemacht, heute hat es naemlich immer weiter geregnet, war echt aetzend...

aber trotzdem konnten wir eine menge sehen...so waren wir anschliessend in einem dorf namens Hahndorf...das ist die aelteste deutsche stadt hier in australien...war zwar voll der faik, denn das einzige was an dem dorf deutsch war, war der name und das sie ein wenig deutsches essen anboten, so haben Cerena und ich z.b. heute mittag einen riesen teller gegessen mit verschiedenen wuerstenarten, einem schweinefuss Oo und kassler mit sauerkraut und pellkartoffeln...aber wie ihr euch sicher denken koennt war das nicht ganz billig, insgesamt 52$ haetten wir blechen muessen, wenn yoek und brend uns nicht eingeladen haetten^^ schwein gehabt, sag ich da nur...

danach waren wir auf einem berg, von dem aus man ueber ganz adelaide schauen konnte, da das wetter mies war, hat man zwar nicht so viel gesehen, aber es war die anfahrt eigentlich auch so wert...

leider koennen wir unsere tour, wo wir delphine sehen sollten am freitag doch nicht machen, da fuer den rest der woche schlechtes wetter gemeldet ist und die daher abgesagt wurde...das is sehr schade...-.-

ach ja: hab ich euch ja noch gar nicht erzaehlt, der bruder von yoek wollte uns auch arbeit geben, waehrend wir hier in adelaide sind, aber leider hat yoek uns das erst gestern gesagt, als wir schon die fahrt nach alice springs gebucht hatten, leider kann ich da nur sagen, wir waeren naemlich gerne ein wenig arbeiten gegangen...naja shit happens...

so ich hab auch grad bei wkw bilder hochgeladen...werden zwar die mit die letzten von der tour sein, da wir ja im moment freies internet haben, aber immerhin etwas

macht es gut, ich denk an euch...

1 Kommentar 13.5.09 10:59, kommentieren

great ocean road und adelaide

hey ihr lieben...

endlich meld ich mich noch mal...bzw: endlich hab ich noch mal die moeglichkeit dazu...

also in der letzten zeit war es bei uns eig. so lala...auf der great ocean road hatten wir nicht so gutes wetter und wir haben nicht viel erlebt...iwas haben wir falsch gemacht^^haben nur kleine doerfer angefahren und so sind wir wohl iwie in unseren tiefs versunken...aber:

das wird sich jetzt aendern...ich glaub wir haben ein wenig zeit gebraucht um uns hier an alles zu gewoehnen und uns einzufinden...was wir die letzte woche so erlebt haben, habt ihr bestimmt schon bei cerenas blog nachgelesen (sie schreibt haeufiger rein als ich und bilder laed auch nur sie hoch, da es sonst zu lange dauern wuerde aber meine zeig ich euch gerne mal in ner gemuetlichen runde mit privatbeschreibung^^)...daher werde ich euch jetzt mein neues motto verraten:

getreu der australischen mentalitaet: dont worries, think positiv

ich glaube, bzw ich hoffe auf diese weise kommen wir hier unten weiter...das wurde mir jetzt schon so oft von deutschland aus zugesandt und ich glaub langsam kommen wir auf den trichter und sehen das hier mit anderen augen...ich mein wer hat schon die chance? ----> wir...

und daher werden wir die ab jetzt nutzen, klar wird es ups (mentalitaet und australien wildlife) und downs (kann zb. kein geld abheben und die sehnsucht nach germany is mal groesser und mal nicht) geben, aber hopefully die ups ueberwinden...

gestern sind wir ja in adelaide bei cerenas verwandten angekommen und ich glaub die zeit hier wird super werden...sie sind super nett und haben unsere tage (6 insgesamt) komplett durchgeplant, also langweilig wird uns hier sicher nicht werden...

heute beispielsweise waren wir auf eigene faust in der stadt und haben uns dort einiges angeschaut (mall, uni oO^^ und botanic garden) war sehr geil und das wetter hat sogar mitgespielt, was nicht selbstverstaendlich war...danach sind wir zu ner art barbecue gefahren und haben noch mehr von cerenas bekannten/verwandten getroffen...anfangs war ich voellig fehl am platz, aber nachher hab ich mich sogar ein wenig heimisch gefuehlt^^...alle sind hier sehr offen und warmherzig, kein vergleich zu unseren kalten deutschen^^

morgen werden wir dann unsere ersten tiere sehen (ausser schafe (1000 echt aetzend^^)kuehe und pferde) wir gehen in eine art park mit yoek und brend...das wird sicher super ein wenig australisches wildlife feeling bekommen^^...

und am freitag werden cerena und ich delphine schauen gehen, werden dann eine tour machen...darauf freu ich mich schon riesig und heute haben wir auch eine zugreise nach alice springs gebucht...mitten durchs outback mit dem zug...das wird sicher klasse...freu mich schon richtig darauf...

so das sollte erst mal genuegen, versuche nun oeffter reinzuschreiben...und euch auf dem neuesten stand zu halten...\

 

machts gut und vermisst mich nicht so dolle :D (ihr seht ich hab sogar meinen humor langsam wiedergefunden)...

se ya

 

12.5.09 15:43, kommentieren

great ocean road und melboune

hey guys... also haben uns jetzt heute morgen von melbourne verabschiedet, da wir es da eig. gar nicht so toll fanden...obwohl wir unser tief dann doch noch ueberwunden hatten... dann sind wir losgefahren heute richtung great ocean road und waren so begeistert am anfang..dann haben wir direkt 2 naechte im gleichen hostel gebucht, doch ich sag euch, hier ist der arsch ab :D naja morgen gehen wir dann durch den regenwald wo wir koalas sehen sollen..das wird sicher super darauf freuen wir uns schon...das hostel ist so weit ganz gut...natur pur kann ich euch sagen mitten im gruenen, doch die kakadus sind verdammt laut, ohne ohropacks wird heute nacht wohl nichts gehen...aber naja achja und wir haben mal so die route ueberschlagen und sind zu dem entschluss gekommen, dass wir schneller als erwartet fertig werden...mal sehen was euch das jetzt sagt, war ja zu erwarten^^ kommt ja doch iwie jeder frueher zurueck als urspruenglich geplant... aber das machen wir dann iwann spontan... so machts gut ihr lieben, cerena will auch noch ins netz^^ fuehlt euch gedrueckt... lg aus down under

1 Kommentar 5.5.09 10:03, kommentieren

Start in Melbourne

hey ihr Lieben,

wir sind jetzt endlich in Melbourne angekommen. Das wurde auch mal Zeit kann ich euch sagen, nach 20 Stunden Flug, 20 Minuten Busfahrt und dann einem Fussmarsch, der sich gewaschen hat, kamen wir dann letztlich heute (2.5) um 4.00 uhr in der Frueh im Hostel an und waren fertig mit der Welt. Der Rucksack ist schwerer als erwartet und der Flug war anstrengend, obwohl wir ja eigentlich nichts anderes gemacht haben als zu sitzen. Am Flughafen kamen alle bei der Passkontrolle anstandslos durch nur meine Wehnigkeit nicht^^. Die wollten mich anfangs doch tatsaechlich nicht reinlassen, weil meine Visa-Nummer nicht mit meiner Passport-Nummer uebereingestimmt hat. Aber nach gefuehlten Stunden im Ungewissen (obwohl es bestimmt nicht mehr als 5-20 Minuten waren) kam ich dann doch durch die Kontrolle, was fuer ein Glueck sonst haettet ihr mich morgen schon wieder an der Backe

Die ganzen Eindruecke haben uns im wahrsten Sinne zuerst einmal geschafft, wir waren foellig ueberfordert. Alles ist neu, anders als erwartet und ueberdimensional. Wir sind auf dem harten Boden der Tatsachen gelandet. Gefrustet und leicht am kraenkeln haben wir uns Melbourne naeher angeschaut, was wieder einiges wett gemacht hat. Nach ca. 6 Stunden Schlaf und einem Gang zum Internet /Telefon und somit auch nach good old Germanz haben die Welt schon wieder ganz anders aussehen lassen.

Die Stadt an sich ist schoen, wenn auch alles so weitlaeufig und ueberdimensional ist. Das Wetter hat Gott sei Dank auch mitgespielt, wenn es eigentlich auch recht frisch war, aber immerhin hat es nicht geregnet, was durchaus zu dem Tag gepasst haette.

Wir haben uns nach den anfaenglichen Zweifeln glaub ich auch wieder gefangen und haben uns fuer die naesten 2 Tage einiges vorgenommen. Weiteres nach der Sight-Seeing Tour^^

Macht es gut; denk an euch

Kerstin

2.5.09 15:35, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung